Category : Vienna Biennale 2015

Wiener Schulen und die Vienna Biennale 2015

Wiener Schulen und die Vienna Biennale 2015

6 Wiener Schulen haben sich in Zusammenarbeit mit dem MAK (Museum für angewandte Kunst) Gedanken über die Zukunft unserer Stadt, über das Leben, die Berufe, die Herausforderungen und die Schule gemacht. Christoph Thun-Hohenstein, Direktor, MAK, Andreas Bierwirth, Vorsitzender der Geschäftsführung, T-Mobile, Helmut Spudich, Unternehmenssprecher von T-Mobile sowie die Reformpädagogische VS, Global Education Primary School, VS […]

Stadtvision für Schulen. Vienna Biennale 2015

  Pressetext vom 15.5.20152051_dt 2051: Smart Life in the City Die Ausstellung 2051, eine Orwell’sche Verdrehung der Jahreszahl, in der die erste VIENNA BIENNALE stattfindet, verfolgt das Ziel, im Angesicht dystopischer Prognosen und gegensteuernder Zielvorgaben für das 21. Jahrhundert die verändernde Rolle von Design im Kontext eines positiven gesellschaftlichen Wandels aufzuzeigen und anhand von zehn […]

Stadtvisionen der iNMS Wiesberggasse - Biennale Vienna 2015

Stadtvisionen der iNMS Wiesberggasse – Biennale Vienna 2015

Stadtvisionen der iNMS 1160, Wiesberggasse 7 – Biennale Vienna 2015 Eine Stadt und ihre Einwohner. Wie kann das 2051 sein? Die Aktualität der Ereignisse in Europa und Österreich hat die iNMS Wiesberggasse aufgegriffen und das Schicksal bzw. den Fluchtweg einiger SchülerInnen nachvollzogen. Flüchtlinge, Refugees, Asylanten, Migranten – viele Begriffe, aber sind wir das nicht alle, wenn wir […]

Stadtvisionen der GEPS Brünnerstraße - Biennale Vienna 2015

Stadtvisionen der GEPS Brünnerstraße – Biennale Vienna 2015

Stadtvisionen der GEPS 1210, Brünnerstraße 139 – Biennale Vienna 2015 Ein Recycling-Rapp hat uns alle überrascht. Die SchülerInnen präsentieren in dem Video, wie man es besser machen könnte, worauf man achten könnte und wie die Zukunft unter Wiederverwendung von so vielen Artikeln dennoch schön und glücklich sein kann. Sehe Dir sich das Video an und […]

Stadtvisionen

Stadtvisionen „Die Holzhausergasse“ – Biennale Vienna 2015

Stadtvisionen „Die Holzhauser“, SPZ, 1020, Holzhausergasse 5 – Biennale Vienna 2015 Der BVL (Berufsvorbereitungslehrgang) war von dem Museumsbesuch besonders begeistert. Die SchülerInnen haben die Aula des MAKs „in Besitz genommen“ und mit den Klötzen die Zukunft gebaut. Stockmotion – die App – bringt nun im Zeitraffer einen Einblick in das engagierte Arbeiten (und Lernen) der Kids. ⇒ […]

Stadtvisionen der COOL NMS Hainburgerstraße - Biennale Vienna 2015

Stadtvisionen der COOL NMS Hainburgerstraße – Biennale Vienna 2015

Stadtvisionen der COOL NMS 1030, Hainburgerstraße 40 – Biennale Vienna 2015 Die SchülerInnen der COOL NMS Hainburgerstraße waren die Allerersten, die sich mit dem Thema Schule, Stadt, Wohnung, Straße noch vor dem Start der Vienna Biennale auseinandergesetzt. Warum? Die Schule lernte soeben die Tablets im Unterricht kennen, eine Projektwoche stand bevor und das Thema der Vienna […]

Stadtvisionen der VS Karl-Löwe-Gasse - Biennale Vienna 2015

Stadtvisionen der VS Karl-Löwe-Gasse – Biennale Vienna 2015

Stadtvisionen der Reformpädagogischen VS Karl-Löwe-Gasse – Biennale Vienna 2015 Die Reformpädagogische VS 1120, Karl-Löwe-Gasse hat sich im MAK inspirieren lassen und dann auf einer Ritterburg „Geschichten“ in Videos umgesetzt. Das gestohlene Armband: (Download: Das gestohlene Armband) Das Ritterturnier: (Download: Das Ritterturnier) Der vermasselte Überfall: (Download: Der vermasselte Überfall) Was kostet die Welt? (Download: Was kostet die Welt)      

Stadtvisionen der VS Breitenlee - Biennale Vienna 2015

Stadtvisionen der VS Breitenlee – Biennale Vienna 2015

Präsentation der „Stadtvisionen aus dem Klassenzimmer“ aus dem Blickwinkel der Volksschule Breitenlee. Die SchülerInnen haben sich in vier Gruppen zusammengefunden und sich über folgende Themen Gedanken gemacht: Kultur, die alle Interessen vereint. Das ALLES-Haus: Ideen zum Thema Verkehrsvermeidung: Was ist das ALLES-Haus? Wie viel würde das ALLES-Haus kosten? Wie sieht das ALLES-Haus aus? Der Teleporter: Umweltfreundliche Stromerzeugung. Wie funktioniert der Teleporter? Das Kraftwerk: Wie wollt […]

Fotogalerie: Wiener Schulen und Vienna Biennale 2015

Goto Top
%d Bloggern gefällt das:
Connected Kids, ein Projekt von T-Mobile zu Entwicklung digitaler Kompetenzen bei SchülerInnen. Veranwortlich für den Inhalt: Dr. Paul Kral, Know.learn&lead. A-1170 Wien, Petrus-Klotz-Gasse 8, mail. know@learnandlead.org