Nußdorf-Debant goes iPad

Nußdorf-Debant goes iPad

Nußdorf-Debant goes iPad

Sehr geehrter Herr Kral, lieber Paul,

ich möchte dir kurz ein paar Neuigkeiten aus Nußdorf-Debant mailen.

Im November 2013 starteten wir mit Connected Kids ein Tabletprojekt im Rahmen vom „Klassenzimmer der Zukunft“. Bis Herbst 2016 entwickelten wir ein pädagogisches Konzept für eine I-Pad Klasse. Nach Pressekonferenz, Informationsabend und Anmeldungsphase können wir sagen, dass die Startphase gelungen ist. Ich darf dir ein paar Infos aus der Presse mailen.

Liebe Grüße Thomas Greuter

Ansturm auf iPad-Klasse in Nußdorf-Debant

Schüler lernen mit Tablet-Computer: Mehr als die Hälfte der Erstklässler der Neuen Mittelschule Nußdorf-Debant hat sich angemeldet. Schüler kaufen Apple. Das schreibt die KleineZeitung/ Kärnten:

„Den Ansturm gab es aber. 38 der insgesamt 64 Erstklässler entschieden sich für die Ausbildung mit dem Wisch-Computer. Thomas Greuter sagt heute: „Das sind so viele Anmeldungen, dass wir zwei Klassen eröffnen werden. Ich denke, die Eltern haben Vertrauen in die Schule. Das Konzept, das wir präsentiert haben, hat zugesagt.“

In Nußdorf-Debant machen Tablets Schule

Ab nächs­tem Schul­jahr soll es an der Neuen Mit­tel­schu­le auch eine di­gi­ta­le Klas­se geben. Das schreibt die dolomitenstadt.at Online Magazin:

„Jetzt will die Schule noch einen Schritt weiter gehen: Ab September nächsten Jahres soll eine digitale Klasse eingeführt werden, in der alle Schülerinnen und Schüler über ein eigenes Tablet verfügen werden. Damit soll der Umgang mit den Geräten noch flexibler werden. Momentan konzentriere sich die Tablet-Nutzung nämlich noch auf einzelne Einheiten, die vorher fest eingeplant werden müssen, führt Erich Pitterl, Koordinator für Tabletprojekte, aus. Besonders freut er sich schon auf das Glasfasernetz, an das auch die NMS Nußdorf-Debant angebunden werden wird.“

Danke , lieber Herr Direktor Greutler, lieber Thomas,

dass Connected Kids „Geburtshelfer“ war, macht mir und meinem Team besondere Freude. Es zeigt aber auch, dass Engagement, Mitarbeit in Projekten und Netzwerken zum Ziel führen kann. Ich wünsche dir und deinem Team nicht nur den schnellsten Glasfaseranschluss, sondern auch den didaktisch pädagogischen Erfolg  bei digitalen Lernsettings mit Tablets. Du als Direktor und dein Team geben durch diese Entscheidung unserer Connected Kids-Community Mut, die bis heute bereits 88 Schulstandorte umfasst. Mein nächster Kärntenbesuch führt mit Sicherheit an die NMS Nußdorf-Debant.

Liebe Grüße Paul

Link zum Connected Kids-Start 2013 in Nußdorf-Debant. Mehr üer die NMS unter SEARCH/Nußdorf-Debant.

Goto Top
%d Bloggern gefällt das:
Connected Kids, ein Projekt von T-Mobile zu Entwicklung digitaler Kompetenzen bei SchülerInnen. Veranwortlich für den Inhalt: Dr. Paul Kral, Know.learn&lead. A-1170 Wien, Petrus-Klotz-Gasse 8, mail. know@learnandlead.org