Das war MEHR als 0 und 1: Die Nachlese

Das war MEHR als 0 und 1: Die Nachlese

Das war MEHR als 0 und 1: Die Nachlese

Die Connected Kids-Veranstaltung im T-Mobilcenter vom 12. Juni 2017 hieß „Digitale Bildung: MEHR als 0 und 1“  – sie war aber ‚MEHR als 0 und 1‘. Noch nie hatten wir 348 Gäste, ein randvoller Saal mit Kids, Eltern, Interessierte, Pädagog/innen, Expert/innen aus Schule und Bildung, Frau Bundesminister Karmasin und Beat Döbeli, unser Keynotspeaker. Hier zum BLOG.
Was Teilnehmer/innen vor, während und nach der Veranstaltung gepostet haben, zeigt die Twitterwall unter dem Hashtag #connectedKids (twitter öffnen und #connectedkids eingeben)
All jene, die nicht dabei sein konnten, haben den Livestream nutzen können, der auch jetzt noch zur Verfügung steht. Der Link zum Livestream.
Eine Kurzversion zeigt die Highlight und die Interviews zur Veranstaltung (4:56)
Speziell für diesen Tag hat T-Mobile eine App entwickelt, die Andi zeigt, wie er heute den Tag über   sein Smartphone verwendet. Bitte auf Smartphone ansehen, senkrecht halten – dafür wurde es programmiert.

Digitale Bildung wird – so Beat Döbeli – stets „Mehr als 0 und 1“ bleiben.

Ja, Smartphone im Schulranzen werden unser Lernen begleiten. Pädagogik und die Pädagog/innen bleiben immer „Mehr als 0 und 1“ – wir haben heute gelernt: SOWOHL analog ALS-AUCH digital werden wir in Zukunft im Klassenzimmer lernen.  

Bilderquelle: Rechte: Marlena König/T-Mobile

Goto Top
Connected Kids, ein Projekt von T-Mobile zu Entwicklung digitaler Kompetenzen bei SchülerInnen. Veranwortlich für den Inhalt: Dr. Paul Kral, Know.learn&lead. A-1170 Wien, Petrus-Klotz-Gasse 8, mail. know@learnandlead.org