Future Learning Lab: Eröffnungsveranstaltung

Future Learning Lab: Eröffnungsveranstaltung

Future Learning Lab: Eröffnungsveranstaltung

Future Learning Lab: Eröffnungsveranstaltung. Connected Kids ist Partner (T-Mobile) vom Future Learning Lab und wird Connected Kids-Schulen mit innovativen Ideen betreuen.

(Ein Beitrag von Ursula Fleischmann)

Die beiden Bundesministerinnen Dr. Hammerschmid und Dr. Karmasin eröffneten am 18.10. 2017 das Future Lab des Zentrums für Lerntechnologie und Innovation (ZLI), Leitung: Klaus Himpsl-Gutermann.

FUTURE LAB: Ein Lernraum für den unbefangenen Umgang mit dem Digitalen

Hier im Lab soll ein Lernraum für Pädagoginnen und Pädagogen entstehen, in dem diese den vertrauten und unbefangenen Umgang mit digitalen Medien und Werkzeugen erproben und erlernen können und auch (VS-) Schülerinnen und Schüler willkommen sind, um digitale Unterrichtsszenarien erproben zu können.  Für Februar 2018 wird der Launch der Eduthek als ein „Dachportal“ für frei nutzbare digitale Bildungsinhalte angekündigt. Auch völlig überarbeitete Lehrpläne spielten in dieser Gesamtstrategie eine große Rolle ebenso wie Education Innovation Labs (EIS) an allen Pädagogischen Hochschulen Österreichs, die insbesondere die digitale Grundbildung in der Volksschule mit einem betont spielerischen Zugang fördern soll.

Future Learning Lab in Wien – eine neue Spielwiese

Siehe auch den BLOG von Elke Höfler mit Hintergrundinformationen: Connected Kids ist Partner vom Future Learning Lab

Weitere Infos zur Eröffnungsfeier: Future Learning Lab

Hammerschmid und Karmasin eröffnen Future Learning Lab Wien

Hier findet sich die Rückschau des 2. Tags mit einer Menge an interessanten Workshops:

Goto Top
Connected Kids, ein Projekt von T-Mobile zu Entwicklung digitaler Kompetenzen bei SchülerInnen. Veranwortlich für den Inhalt: Dr. Paul Kral, Know.learn&lead. A-1170 Wien, Petrus-Klotz-Gasse 8, mail. know@learnandlead.org