Green Screen Day an der VS Pernitz

Green Screen Day an der VS Pernitz

Green Screen Day an der VS Pernitz

Das war ein echter Erlebnistag am Green Screen Day an der VS Pernitz. Die VS Pernitz (4. Klasse) hat sich auf ein Statement vor dem Green Screen perfekt vorbereitet. So waren auf den Tablets bereits Hintergrundbilder gespeichert. Dies geschah völlig konform mit Creative Commons (CCO von Pixabay) – war eine sehr gute Gelegenheit das Urheberrecht altersadäquat zu besprechen. Die Schüler/innen haben mir versichert, dass sie nur „erlaubte“ Bilder verwenden.

Das Herzstück der Vorbereitung war die Geschichte, die vor dem Green Screen aufgenommen werden soll. Alle Schüler/innen hatten eine Geschichte vorbereitet, die sie ohne jede Scheu oder Verlegenheit erzählten.

Die App „Green Screen“ war auf jedem Tablet installiert. Wir haben die einfachste Version gewählt – war ja auch das erste Mal: Das Hintergrundbild festlegen und danach die Videoaufzeichnung vor dem Green Screen. Jene Schüler/innen die das Video aufgezeichnet haben, konnten den Hintergrund sehen und entsprechende Anweisungen für die beste Position geben.

Green Screen

Hier vier Ergebnisse. Alles vorbereitet, gefilmt, gemixt von den Schüler/innen. Nächsgte Woche können sie in den Pausen weitere Aufnahmen machen und vielleicht nutzen sie die 3. Variante (das dritte „+“ der App und lassen Gegenständen in das Video einfließen. Ich bin auf das Ergebnis gespannt.

Im Vordergrund stand für die Schüler/innen selbstverständlich das Erlebnis, sich selbst im Video zu sehen. Doch pädagogisch passierte viel mehr: analoge Vorbereitung, digitale Umsetzung verschmolzen, de erste Auftritt vor de Kamera, das Wissen, wieso bei Zeit im Bild oder beim Wetter im TV verschiedene Bilder entstehen obwohl die Sprecher/innen im Studio sind. Green Screen eignet sich für jede Art der Reportage, der Projektpräsentation, für das Einüben von Bewerbungsgesprächen u.a.m.

 

Goto Top
Connected Kids, ein Projekt von T-Mobile zu Entwicklung digitaler Kompetenzen bei SchülerInnen. Veranwortlich für den Inhalt: Dr. Paul Kral, Know.learn&lead. A-1170 Wien, Petrus-Klotz-Gasse 8, mail. know@learnandlead.org