Präsentation der ersten ‚digi‘-Bücher, GTVS Köhlergasse

Präsentation der ersten ‚digi‘-Bücher, GTVS Köhlergasse

Präsentation der ersten ‚digi‘-Bücher, GTVS Köhlergasse

‚digi‘-Bücher? Es war der große Augenblick. die „Präsentation der ersten ‚digi‘-Bücher“ einer 4. Klasse in der GTVS Köhlergasse. Das Klassenzimmer – wie immer – aber diesmal waren „neue Schüler/innen“ mit dabei – die Eltern der Präsentator/innen.

 

Schüler/innen verwenden seit ca. zwei Wochen Tablets im Unterricht. Alles ist verstaut in einem Tabletkoffer (iPads, WLAN, Ladestation, Apple TV, Mikrofon, Kabel und das „Putztier“ für den Tablet-Bildschirm). Die Eltern hatten den Eindruck, es mit lauter Profis zu tun zu haben. Nach 14 Tagen verliert das Tablet die große Faszination – außerdem hat ein Großteil der Schüler/innen ein Tablet zu Hause. Sie sehen das Tablet als eine große Chance, selber kreativ zu sein, ‚digi‘-Bücher (mit Book Writer) zu erstellen, die eigene Millionenshow (mit LearningApps.org) zu entwickeln und andere Apps zu bedienen. Das Tablet reiht sich zu Buch, Heft und Lexikon ein.

img_9838 img_9836 img_9834 img_9818

 

 

 

 

 

 

 

Fast alle Schüler/innen haben schon ihr ‚digi‘-Bücher geschrieben.

Es ist ja unglaublich, was sie sich dabei alles ausgedacht haben. Einige Bilder zeigen das. Fairerweise haben sie auch auf die Urheberrechte geachtet und nur Bilder mit COO-Lizenz downgeloadet (Pixabay.com). Die Eltern konnten sehen, dass Tablets pädagogisch wertvoll im Unterricht eingebaut werden, dass sie dabei die Rechtschreibung beachten müssen – so mancher Fehler wird ja noch korrigiert (wie im wirklichen Leben durch den Lektor) –, dass sie beim Präsentieren laut, überzeugend und geübt sein müssen und dann Applaus für ihre Leistung bekommen. Alles „Nebenprodukte“, die das Tablet im Klassenzimmer liefert.

 

img_9840 img_9839 img_9830 img_9827 img_9817

 

 

 

 

img_9826

 

 

 

 

Das muss ich auch von den Schüler/innen erzählen, weil mir das so gefallen hat: Einige sind ganz aufgeregt zu mir gekommen und haben mir von ihren Plänen, was sie noch als Geschichten schreiben wollen, erzählt, wo sie etwas finden werden, mit wem sie es gemeinsam gestalten wollen. Oft höre oder lese ich das Argument: Schüler/innen kommunizieren nicht mehr miteinander, wenn sie digitale Medien nutzen. Das Gegenteil habe ich wieder erlebt. Ein Schüler, der eine tolle ‚digi‘-Geschichte mit einem Freund gemeinsam geschrieben hat, hat sich dagegen verwehrt, sie ALLEINE zu präsentieren. Erst als sein Freud da war, mir gezeigt hat, was er gemacht hat, konnten wir das ‚digi‘-Buch erleben.

Ja und die Eltern? Sie waren schon ein wenig zögerlich beim „echten“ Probieren. Aber was sie gesehen und DAS muss an die Klassenlehrerin zurückgespiegelt werden: Klare Aufgabenstellung, klarer Unterrichtsauftrag, korrekte Vorbereitung der Stunde und DANN erst die Überlegung – „Passt das Tablet zum Erreichen der Ziele dazu?“ Speziell beim Book Writer gibt es die Chance, Fotos, Videos, Text, Ton und Grafik in den ‚digi‘-Büchern einzufügen. Das kann kein Merkheft, kein Schulbuch, auch kein Lexikon.

Und weil Adventzeit ist, haben die Schüler/innen mit dem QR-Code-Scanner das 1. Fenster des Adventkalenders geöffnet. Diesmal war keine Schokolade dahinter, vielmehr eine Aufgabe zum Advent (LearningApps.org). Damit auch alle „Connected-Kids-Blogleser/innen“ den Advent mit kleinen Überraschungen erleben können (funktioniert auf PC, Laptop, Tablet, Smartphone, alle Systeme) scannen sie das jeweilige Fenster des Adventkalenders – ehrlich sein und NICHT „vorausschauen“.

(QR-Scanner sind zumeist auf den Smartphones installiert, wenn nicht, kostenlos im AppStore oder bei GooglePlay downloadbar).

Schöne Adventzeit und ein großes Danke an Klassenlehrerin und Schüler/innen der GTVS Köhlergasse in Wien Währing.

→ Klicke jeweils auf das Bild und du kommst zu den Apps. Download für den Adventkalender: Link

adventkalender

Adventkalender zum Anklicken

Book Writer - ‚digi‘-Bücher

Book Writer (iPad) -‚digi‘-Bücher

Book Creator - ‚digi‘-Bücher

Book Creator (iPad) -‚digi‘-Bücher

LearningApps -Weihnachten

LearningApps -Weihnachten

LearningApps- Advent

LearningApps- Advent

Book Creator - ‚digi‘-Bücher

Book Creator (Android) – ‚digi‘-Bücher

Goto Top
Connected Kids, ein Projekt von T-Mobile zu Entwicklung digitaler Kompetenzen bei SchülerInnen. Veranwortlich für den Inhalt: Dr. Paul Kral, Know.learn&lead. A-1170 Wien, Petrus-Klotz-Gasse 8, mail. know@learnandlead.org