Recent blog posts

Die Anmeldung zu 35 verschiedenen PH Online-Seminaren steht ab sofort allen interessierten Kolleginnen und Kollegen – PH-Lehrenden, LehrerInnen sowie Lehramtstudierenden – offen.

Buchungsstart des Online-Frühjahrsprogramms 2018!

Am 5. März 2018 startet das Online-Frühjahrsprogramm mit 35 verschieden Online-Seminaren, für die Sie sich ab heute, 19.03.2018, um 17 Uhr, anmelden können!
Auch für dieses Online-Programm haben wir eine umfassende Auswahl an Seminar-Themen rund um den Erwerb und die Vermittlung von digitalen Kompetenzen getroffen und hoffen mit dieser Vielfalt sowohl Online-Fortbildungs-Einsteiger_innen als auch E-Learning-Begeisterte gleichermaßen anzusprechen. Die BandbInfoblatt_OS_FrPr18reite an Online-Seminaren geht über die didaktischen Möglichkeiten von Lernplattformen, fachdidaktische Themen, LehrerInnenprofessionalisierung, Nutzung und Einsatz von digitalen Werkzeugen bis hin zu Urheberrechtsfragen und Sicherheit im Netz.
Online-Seminare: kooperativ – ortsunabhängig – praxisnah
In einem Online-Seminar bilden Sie sich in einer Kleingruppe von bis zu 12 Teilnehmenden auf einer Online-Plattform unter Anleitung von erfahrenen Trainer_innen zu Themen rund um digitale Kompetenzen im Unterricht fort. Wochenweise erledigen Sie kleine Aufgaben, diskutieren in Foren mit den Kolleg_innen und erhalten Einblick in Materialien, Tipps und Tricks sowie praxisorientierte Impulse.
Die (werk-)tägliche Online-Arbeitszeit bewegt sich im Rahmen von ein bis zwei Stunden – abhängig von Vorkenntnissen und persönlicher Vertiefung – wobei diese Arbeitszeit frei wählbar ist und so flexibel in ihren beruflichen und privaten Alltag integriert werden kann.
Wie alle Fortbildungsangebote der VPH ermöglichen Online-Seminare ortsunabhängiges Lernen. Sie benötigen lediglich eine Internetverbindung.
Mehr Infos zu Online-Seminaren, Anmeldungsmodalitäten und Terminen finden Sie hier!
Infoblatt zum Download | Zum Katalog des Frühjahrsprogramms 2018:
Präsentieren in der NMS Gassergasse

Präsentieren in der NMS Gassergasse

Präsentieren in der NMS Gassergasse. Ein tolles Erlebnis, einmal wie im Fernsehstudio vor der Kamera zu stehen. Nicht immer ganz einfach.

Elterntag an der VS Julius-Meinl-Gasse

Elterntag an der VS Julius-Meinl-Gasse

Elterntag an der VS Julius-Meinl-Gasse. Doch der Hit des Nachmittags war, als die Eltern selbst auf dem Tablet „wischen“ mussten.

Coole Sagenhelden an der VS Waltendorf

Coole Sagenhelden an der VS Waltendorf

Coole Sagenhelden an der VS Waltendorf. Das muss ja ein Spektakel und eine tolle Vorbereitung an der VS Waltendorf bei Graz gewesen sein.

Schnellstart an der GTVS Am Schöpfwerk

Schnellstart an der GTVS Am Schöpfwerk

So schnell wie die GTVS Am Schöpfwerk hat noch nie eine Schule bei Connected Kids gestartet. Connected Kids an einer GTVS.

Lernvideo, was ist das? In diesem Workshop wollen wir unsere Erfahrungen zum Erstellen von einfachen Lernvideos weitergeben.

Einführung und Erstellen: Lernvideo | Connected Kids T-Mobile@FLL.wien

Lernvideo

Unser Ziel ist es dabei nicht das Flipped Classroom Modell in der Primarstufe umzusetzen, sondern erste einfache Wege mit Tipps und Tricks für Einsteiger in diese Materie zu beschreiten. Lehrende und Kinder erstellen Videos für einander, um in der Stunde Erarbeitetes nochmals zu wiederholen, aber auch, um die KlassenkollegInnen an tollen persönlichen Projekten teilhaben zu lassen. Link

Freitag, 23.2.2018, 14:00 – 16:00, FLL.wien

Trainerinnen:

  • Corina Konrad-Lustig
  • Sabine Rathmayr

Schule braucht Partner.

Speeddating am 24.1.2018, AK Bildungszentrum 1040, Theresianumgasse 16-18, Connected Kids für 7 Speeddating-Runden buchen – Schwerpunkte : Medienkompetenz, Arbeitsmarkt und Ausbildung, Politische Bildung und Partizipation.

Speeddatiiong

Auch im 5. Jahr mit Connected Kids die ersten digit@len Schritte im Klassenzimmer gehen. Im Wissen, dass „eine Tablet-Klasse noch keine neue Schule“ macht, setzt das Konzept „Lernen im vernetzten Klassenzimmer GOES TABLETS“ auf die aktive Einbindung von Tablets für SchülerInnen, PädagogInnen und Eltern als pädagogische Innovation, aber auch als Bewältigungsstrategie zum kompetenten Umgang mit den neuen digitalen Medien.

SMOVIESTAR

SMOVIESTAR

SMOVIESTAR@school BEWEGUNG ist COOL!   Werde auch du ein Smoviestar! Unsere Schule, die GEPS-VS Brünner Straße, 1210 Wien erwarb eine SMOVEY-Schoolboxx mit 10 Smoveys. Nähere Informationen auf unserer Seite SMOVIESTAR. Isabella A., eine Studentin der PH-Wien führte eine Stationen-Turnstunde durch. In einem ersten Schritt drehte sie einzelne Videos mit Übungen, welche sie auf Youtube veröffentlichte […]

Eine 1. Klasse lernt mit Tablets und zeigt dies den Eltern

Eine 1. Klasse lernt mit Tablets und zeigt dies den Eltern

Eine 1. Klasse lernt mit Tablets und zeigt dies den Eltern. Oft werde ich im Rahmen des Projekts ‚Connected Kids‘ gefragt: „Ab wann macht es Sinn, mit Tablets im Unterricht zu lernen?“

Erfahrungen mit Connected Kids an der VS 'Am Tabor'-Neusiedl/ See

Erfahrungen mit Connected Kids an der VS ‚Am Tabor‘-Neusiedl/ See

Erfahrungen mit Connected Kids an der VS ‚Am Tabor‘-Neusiedl/ See. Elternpräsentation über die iPad-Learnings.

Goto Top
Connected Kids, ein Projekt von T-Mobile zu Entwicklung digitaler Kompetenzen bei SchülerInnen. Veranwortlich für den Inhalt: Dr. Paul Kral, Know.learn&lead. A-1170 Wien, Petrus-Klotz-Gasse 8, mail. know@learnandlead.org