Recent blog posts

10 Tipps für iPad-Management

Der Umgang mit Tablets bzw. im Speziellen mit iPads im Bildungsbereich baut schon einem recht gut abgesicherten Erfahrungsschatz auf. Immer wieder werden (gute) Tipps gegeben. Diesmal geht es um ein iPad-Management für Pädagog/innen: The Top 10 iPad Tips For Teachers

L3T - Lehrbuch für Lehren und Lernen mit Technologien

L3T – Lehrbuch für Lehren und Lernen mit Technologien

L3T 2.0 Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien, L3T 2.0 zum Nachlesen Das L3T E-Book ist das Sammelwerk des Lehrbuchs für Lernen und Lehren mit Technologien als iPad-Version. Das Buch ist generell frei im Web als offene Bildungsressource unter http://l3t.eu verfügbar. Das Lehrbuch L3T in der erneuerten Version (2.0) zeigt in 59 Kapiteln diverse […]

Apps für BE, Art und Kunst

Apps für BE, Art und Kunst

Applikationen (iPad, Android, PC) aus dem Bereich von Kunst, Art und Bildnerischem Gestalten Durch Anklicken kann die Datei (EXCEL) in Google Drive geöffnet werden.  

Eine digitale Schulkultur? – Fotonachlese

Fotonachlese zum „Connected Kids-Workshop“ -NMS NUßdorf-Debant

Schule Nußdorf-Mädchen mit iPAaist ein Raum, in dem das persönliche Gespräch wichtig ist, der Dialog, die Ruhe, die Reflexion u.a. Schule kann aber auch zu einem Raum werden, in dem digitale Kommunikation (Tablets an der NMS Nußdorf-Debant) ein zusätzlicher bereichernder Faktor wird. Die NMS Nußdorf-Debant hat die Verknüpfung der beiden Sichtweisen bei den „Connected Kids-Workshops“ geprobt. Bilder sagen mehr als tausend Worte.

Creative Commons - richtiger Umgang mit Internetseiten

Creative Commons – richtiger Umgang mit Internetseiten

„Werke im Sinne dieses Gesetzes sind eigentümliche geistige Schöpfungen auf den Gebieten der Literatur, der Tonkunst, der bildenden Künste und der Filmkunst.“ – „Ein Werk genießt als Ganzes und in seinen Teilen urheberrechtlichen Schutz nach den Vorschriften dieses Gesetzes“. Paul Klimpel hat eine Broschüre zu „Freies Wissen dank Creative-Commons-Lizenzen“ entwickelt und schreibt dabei über die […]

Google Apps nutzen - 5 Wege

Google Apps nutzen – 5 Wege

Der folgende Beitrag ist entnommen aus: EDUDEMIC. Connecting Education & technology Link The 21st Century has opened the flood gates for newer learning tools. Among the better known tools are Google apps – they are powerful, allow you to work out a strategy for learning and generally enhance students’ classroom experiences. Here are some tips […]

Bilder für einen BLOG

Bilder für einen BLOG „resizen“ – PIXresizer

Unser BLOG soll einheitlich große Bilder haben. So haben wir uns für ein kleines Programm (kostenlos) entschieden, das uns diesem Ziel nahe bringt: der PIXresizer (für Windows und Mac). Link Probiere es aus, wir empfehlen es.

Hausübung für connected teachers

Schon einmal gesehen? Was steckt dahinter? Suche die App Qrafter Pro (auch andere QR-Scanner möglich) mit so einem eigenartigen Quadrat, • klicke auf die Kamera, • halte das iPad waagrecht über das Quadrat, • warte bis das Bild scharf wird und es klickt. • Jetzt lese nach: rechts bei AKTIONEN steht URL öffnen/ URL mit […]

Einsatz von Tablets an der Medien-WMS Loquaiplatz

12 Pädagog/innen starteten heute das Projekt „Connected Kids und Tablets“ mit einem Pädagog/innen-Training: Basics, ‚streichen-wischen‘, Einstellungen verändern, Foto und Video bearbeiten, hineinschnuppern‘ in verschiedene Apps und experimentieren waren am Stundenplan. Eine Hausaufgabe – wie bei Schüler/innen zum Üben notwendig – wurde ebenfalls aufgegeben. Die Wiener Mittelschule, seit vielen Jahren die „Medienhauptschule“ in Wien 7, Loquaiplatz […]

Gespräch im Anschluss an die Tablet-Workshops

Gespräch zwischen Paul Kral und Erich Pitterl, Lehrer an der NMS Nußdorf-Debant Kral: War das heute das erste Mal, dass Sie mit iPads in der Schule gearbeitet haben? Pitterl: Ja, das erste Mal für uns, dass wir die Tablets benutzt haben. Wir haben bisher immer nur Laptops benutzt und das auch nur für Lehrer die […]

Goto Top
Connected Kids, ein Projekt von T-Mobile zu Entwicklung digitaler Kompetenzen bei SchülerInnen. Veranwortlich für den Inhalt: Dr. Paul Kral, Know.learn&lead. A-1170 Wien, Petrus-Klotz-Gasse 8, mail. know@learnandlead.org