1. Connected-Kids-Schule Loquaiplatz erhält Tablets

1. Connected-Kids-Schule Loquaiplatz erhält Tablets

1. Connected-Kids-Schule Loquaiplatz erhält Tablets

Als das Tablet-Projekt Connected-Kids im Schuljahr 2013/14 startete, war die Medien-WMS Loquaiplatz die 1. Schule, die Tablets (iPads) testete.

Nun hat die Schule Loquaiplatz vom BMB unter Anwesenheit von Frau Bundesminister Sonja Hammerschmid und Digitalisierungsstaatssekretärin Muna Duzdar Tablets für den Unterrichtsalltag bekommen. Das macht echte Freude. GRATULATION.

Hier der Artikel aus der Presse vom 4.1.2017: Digitale Schule: Wenn der Staat Tablets verteilt (zum Nachlesen)

„Eines hat die beiden Politikerinnen bei ihrem Besuch in der Tabletschule besonders überrascht: „Wir waren selten in einer Klasse, in der es so still war.“ Die Lehrer versichern: „Die Schüler arbeiten einfach gern mit den Tablets. Das war kein Theater.“ Und das trotz hohen Politikerbesuchs.“

Ein Blick zurück zum Tablet-Projekt am Loquaiplatz: Klicke auf diesen Link, denn sieht du nochmals Highlights vom Projekt und das Video, das die Kids vom Loquaiplatz für den 1. Großevent bei T-Mobile produziert haben.

Eröffnungsvideo zum „Lernen im vernetzten Klassenzimmer der Zukunft“

(Titelbild via pixabay by geralt)

 

Goto Top
%d Bloggern gefällt das: