BeamAir – die einfache Art zu präsentieren

BeamAir – die einfache Art zu präsentieren

BeamAir – die einfache Art zu präsentieren

Das einfache Präsentations-Tool für Kids und PädagogInnen, die iPhone bzw. iPads haben. Auch für „flipped classroom“ ein brauchbares Werkzeug, denn SchülerInnen können so ihre Bemerkungen zu den Hausaufgaben (Videoaufgaben) der Klasse direkt präsentieren. Leider können nicht alle Formate präsentiert werden.

Dieser Artikel ist auch als PDF downloadbar (kann gleich als Test verwendet werden)

Das österreichische Unternehmen DonkeyCat hat mit BeamAir eine Foto-App veröffentlicht, welche das iPhone oder iPad in einen mobilen Beamer inklusive Fernbedienung verwandelt. Damit ist es möglich, Fotos, Dokumente und Präsentationen direkt vom iOS-Gerät aus live auf beliebigen Bildschirmen anzuzeigen – zum Beispiel auf einem Fernseher oder Beamer im selben Raum, oder auch für Betrachter die irgendwo auf der Welt zu finden sind (unabhängig vom Internet-Zugang oder WLAN). Der Benutzer der BeamAir App kann bestimmen, was sein Publikum sieht indem er durch die Bilder oder Folien blättert.

 

 

 

 

 

Das Unternehmensvideo (Donkey Cat):

Show presentation slides using your iPhone with BeamAir. Link 

So funktioniert BeamAir:

Der Sender

Die App auf dem iPad oder iPhone öffnen, Klick auf eine neue Session. Am oberen Rand wird der LINK (Session ID) eingeblendet. Will man jetzt ein Bild „präsentieren“, so erfolgt ein Klick auf das Foto (vorher wird man gefragt ob der Zugriff zu Fotos erlaubt wird). Das war auch schon alles auf der Seite des Senders (iPad, iPhone).

Der Empfänger

BeamAir Empfänger Session ID 1Die Empfänger öffnen auf ihrem PC/ Laptop/ Tablet/ Smartphone die Website: http://www.beamair.com und werden aufgefordert, den LIink (Session ID) einzugeben. Wie man zu dem Link (Session ID ) kommt? SMS, Email, What’s App, mündlich, Twitter, Facebook, … Das übermittelte Bild erscheint sofort.

Wie lange bleibt das Bild sichtbar?

Das Bild ist so lange aktuell, bis der Sender entweder die App schließt oder die nächsten Bilder übermittelt. Ein Klick auf den Pfeil unten rechts/ links ermöglicht das Weiter- bzw. Zurückklicken. Kein Bild bleibt stehen oder wird gespeichert. Die Betrachtungsdauer hängt damit ausschließlich vom Sender ab. BeamAir Empfänger PC-Doppelbild

 

 

 

 

 

 

 Dropbox – ein Spezialfall

Die Verbindung zu Dropbox wird mit der Zustimmung hergestellt. Nur PDFs können heruntergeladen werden. Die möglichen Optionen zeigt die Abbildung. Wird die PDF gespeichert, kann sie dann unter Präsentation ausgewählt und übermittelt werden.

BeamAir 3

 

BeamAir pdf2BeamAir pdf3PDF einfügen

PDF kann von der Dropbox bzw. aus den Präsentationen gewählt werden. Eine PDF kann auch aus einer Email geladen werden. Dazu ist die E-Mail zu öffnen, die PDF anzuklicken und den Export wählen. BeamAir anklicken. Danach wir wieder gefragt: speichern, präsentieren, …

 

 

 

In-App-Käufe (nicht notwendig)

  • Farben und Strichstärke aktivieren: € 1,99
  • Rückgängig machen: € 1,99
  • Channelname ändern € 1,99
  • Konferenznummer ändern: € 1,99 (Achtung bei Telefonkonferenzen, die Nr. beginnt mit 0042…, einfach ausschalten
  • Bildqualität erhöhen: € 1,99

Im Test

+: Die App hat in allen Varianten funktioniert und ist sehr einfach zu bedienen – keine weiteren Verkabelungen notwendig.
-: Die Verarbeitung von PDF und die Fotos sind die einzigen Dokumentenformate, das präsentiert werden können. Videos, Word u.a. wären wünschenswert.
-: Lösungen für Android sind für den Einsatz im Klassenzimmer unentbehrlich

 

Goto Top