Category : Social Media

Storytelling: Geschichten zum Leben erwecken

Storytelling: Geschichten zum Leben erwecken

Der Begriff gewinnt im pädagogischen Bereich an Beachtung und Einsatz, aber auch in der Unternehmenskommunikation, um Botschaften nachhaltig zu transportieren.


Erzählungen erklärt mit Storytelling

Mit dem Begriff Storytelling versuchen wissenschaftliche Disziplinen das Phänomen Geschichten erzählen zu beschreiben und nachvollziehbar zu machen. Im Fokus stehen der Prozess des Erzählens und unterschiedliche Aspekte der Rhetorik.


Ein Blog, der bei Magenta ConnectedKids gepostet wurde.

Shadow Puppet
Shadow Puppet

Leichter Einstieg mit Shadow Puppet Edu (iOS-Link)
Nachlesen: Storytelling

Barcamp als digitale Fundgrube

Barcamp als digitale Fundgrube

Kennen Sie ein Barcamp? Es wird auch als Unkonferenz, Ad-hoc-Nicht-Konferenz genannt und ist eine offene Tagung mit offenen Workshops. Die TeilnehmerInnen entwickeln und gestalten den weiteren Verlauf des Barcamps.

(mehr …)

Emojis werden weltweit genutzt, aber wie oft?

Emojis werden weltweit genutzt, aber wie oft? Klicke auf den Tracker und Du wirst staunen, wie oft Emojis weltweit in ECHTZEIT genutzt werden.

Lernvideo, was ist das? In diesem Workshop wollen wir unsere Erfahrungen zum Erstellen von einfachen Lernvideos weitergeben.

Einführung und Erstellen: Lernvideo | Connected Kids T-Mobile@FLL.wien

Lernvideo

Unser Ziel ist es dabei nicht das Flipped Classroom Modell in der Primarstufe umzusetzen, sondern erste einfache Wege mit Tipps und Tricks für Einsteiger in diese Materie zu beschreiten. Lehrende und Kinder erstellen Videos für einander, um in der Stunde Erarbeitetes nochmals zu wiederholen, aber auch, um die KlassenkollegInnen an tollen persönlichen Projekten teilhaben zu lassen. Link

Freitag, 23.2.2018, 14:00 – 16:00, FLL.wien

Trainerinnen:

  • Corina Konrad-Lustig
  • Sabine Rathmayr

Die JIM-Studie 2017 listet die 10 wichtigsten Apps für Jugendliche auf.

Link von ‘klicksafe.de

Die JIM-Studie 2017

„Insgesamt verbringen Schülerinnen und Schüler im Alter von zwölf bis 19 Jahren nach eigener Schätzung durchschnittlich 97 Minuten an ei-nem Wochentag mit ihren Hausaufgaben (mit und ohne Computer/Internet), Mädchen inves-tieren mit 115 Minuten deutlich mehr Zeit als Jungen (80 Min.). Knapp die Hälfte ihrer Lern-/ und Hausaufgabenzeit (45 % bzw. 44 Min.) arbeiten die zwölf- bis 19-jährigen Schülerinnen und Schüler jeden Tag zuhause am Computer oder im Internet für die Schule. Die digitale Hausaufgabenzeit steigt mit zunehmendem Alter der Jugendlichen von einer guten halben Stunde bei den Zwölf- bis 13-Jährigen auf eine gute Stunde bei den volljährigen Schülern an.

Betrachtet man hingegen den Einsatz digitaler Medien in der Schule, so sind bislang nur das Whiteboard (31 %) und der Computer (22 %) nennenswert im Schulalltag angekommen (Nutzung mind. mehrmals pro Woche). Smartphones (13 %), Laptops (9 %) oder Tablet-PCs (4 %) spielen noch immer keine große Rolle. Auch die weitere Betrachtung der Nutzung zumindest einmal im Monat bestätigt dieses Bild: Nur jeder zehnte Schüler nutzt im Zeitraum von vier Wochen einen Tablet-PC in der Schule (11 %), jeder Vierte ein Notebook (25 %) und jeder Dritte ein Smartphone (31 %). Nur Whiteboards (43 %) und stationäre Computer (59 %) kommen bei jedem zweiten Schüler monatlich zum Einsatz.“ Auszug der Page klicksafesafe.de

Die Jim-Studie als PDF zum Nachlesen. So ändern sich die GEWOHNHEITEN Jgendlicher.

 

Die Digitalisierung der Wirtschaft erfordert auch ein Umdenken in den Schulen

Die Digitalisierung der Wirtschaft erfordert auch ein Umdenken in den Schulen

Die Digitalisierung der Wirtschaft erfordert auch ein Umdenken in den Schulen.

Digitale Bildung: Tablet-Projekt macht Schule - das Interview

Digitale Bildung: Tablet-Projekt macht Schule – das Interview

Dass der Unterricht mit Smartphone und Tablet den Unterricht bereichert zeigt das von T-Mobile initiierte Projekt Connected Kids seit viereinhalb Jahren.

Bildungsarena: Digitalisierung wird als Chance gesehen

Bildungsarena: Digitalisierung wird als Chance gesehen

Bildungsarena: Digitalisierung Die NEUSTART SCHULE-Community nahm Chancen der Digitalisierung für das Bildungssystem wahr und stimmte über Handlungsfelder ab.

Medien kinderleicht. Großer Preis für die GEPS Hütteldorf

Medien kinderleicht. Großer Preis für die GEPS Hütteldorf

Medien kinderleicht.

Spielsucht. World of WORDcraft - KIDS VOM WEB 2.0

Spielsucht. World of WORDcraft – KIDS VOM WEB 2.0

Das Thema Online-Spielsucht ist an sich noch ein, im Vergleich mit anderen Süchten, junges Gebiet und als eigenständiges Störungsbild

Goto Top