Das Ende der Kreidezeit – orf.at

Das Ende der Kreidezeit - orf.at

Das Ende der Kreidezeit – orf.at

„Wischen statt umblättern, tippen statt sich mit der Füllfeder abmühen, Schüler, die auf Tablets ihre Schularbeiten schreiben: So könnte die Zukunft des Klassenzimmers aussehen. Noch sind Tafel und Hefte zwar in fast allen Schulen State of the Art. Doch der digitale Umbruch, der sich mit zwei Windows-98-PCs in der Ecke des Klassenzimmers ankündigte, kommt.“

Das Projekt „Connected Kids“ füllt genau diesen „GAP“ zwischen der Alltagswelt der SchülerInnen und der Lernwelt im Klassenzimmer. PädagogInnen und Schülerinnen erleben die Chancen der Arbeit mit Tablets. (Anmeldung zum Testzeitraum von ca. 4 Wochen: Paul Kral, e. know@learnandlead.org)  

Zum Nachlesen: Quelle: ORF

  • Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen
  • Das Fernbleiben vom Unterricht wird digital verunmöglicht.
  •  Vereinfacht wird  das Schummeln
  • Studie: Verbot hilft schwachen Schülern
  • Debatte: Keyboard statt Handschrift?
  • Programmieren als Kulturtechnik

 

 

Goto Top
%d Bloggern gefällt das: