Das Obstbuch der Volksschule Einsiedlergasse

Das Obstbuch der Volksschule Einsiedlergasse

Das Obstbuch der Volksschule Einsiedlergasse

Herbst-Zeit war Tablet-Zeit in der Volksschule Einsiedlergasse und dies in mehreren Klassen. Wenn schon Herbst, dann steht natürlich das Obst im Zentrum. Schülerinnen nutzten die App „BookWriter“ und gestalten ihr eigenes Obstbuch mit Bildern aus dem Internet – so haben sich recherchieren gelernt, haben dazu Texte geschrieben und Videos eingefügt (die leider bei einem *.pdf) nicht hörbar bzw. abspielbar sind. Eine runde und gelungene, didaktisch spannende Aufgabe, die noch zusätzlich den Eltern vorgeführt wurde. Eltern hatten erlebt, dass das Lernen mit Tablets MEHR als Spielen ist. Immer wieder stellen wir verblüfft fest, dass Tablets kaum als Lernunterstützung gesehen werden. Bieten sie doch die große Chance, auf das einzelne Kind einzugehen, das eigene Tempo zu bestimmen, den eigenen Lernfortschritt zu sehen und das Erfolgserlebnis zu konsumieren – auch wenn es nur heißt „Das hast du gut gemacht!“

 

Hier das Obstbuch – der Klasse Winnie Puuh“ – zum Download und zum Nachmachen … Obstbuch Winnie Puuh

IMG_0145 IMG_0146 IMG_0149

Obwohl bei meinem Schulbesuch die Zahl „5“ auf dem Arbeitsplan stand habe ich aber auch drei SchülerInnen entdeckt, die eine Geschichte mit der Maus aus dem Internet – natürlich mit Kopfhörern – gesehen haben. Tablets machen das möglich, wenn das WLAN im Klassenzimmer oder auf dem Gang den Zugang bietet. Bei „Connected Kids“ ist die WLAN-Box integrativer Bestandteil des Projekts (T-Mobile). IMG_0142

Die Sendung mit der Maus: Wikipedia |  Sachgeschichten. Die Sendung mit der Maus: WDR

Goto Top
%d Bloggern gefällt das: