Der rote Regenschirm – ein Buch entsteht mit Tablets

Der rote Regenschirm - ein Buch entsteht mit Tablets

Der rote Regenschirm – ein Buch entsteht mit Tablets

Der rote Regenschirm – Die Geschichten der 4b der GEPS, Selma-Lagerlöf-Straße (VBS Vienna Bilingual School) waren heute im Zentrum der Elternpräsentation. Zunächst zu dem Buch:

 

Der rote Regenschirm von Ingrid Schubert

„An einem regnerischen Tag findet der kleine Hund einen roten Regenschirm. Neugierig schnuppert er daran. Schon trägt der Wind die beiden davon. Es beginnt eine fantastische Reise. Hoch über den Wolken schweben sie zu den wilden Tieren nach Afrika …“ soweit der kurze Inhalt des Buchs.

Doch die 4b hat nicht nur das Buch gelesen, nein, sie hat ihre eigenen Varianten zum Buch verfasst. So haben die Schüler/innen jeweils ein Stück ihrer Geschichte zum „Roten Regenschirm“ weitergeschrieben, mustergültig mit Handschrift (sieht euch die Bilder an) und Verzierung. Die Eltern und ich haben gesehen, dass auch beim Arbeiten mit Tablets noch immer die Handschrift gefordert ist (und auch immer bleiben wird). Das will ich mit ‚analogem Tun‘ benennen.

Der rote Regenschirm Roter Regenschirm Der rote Regenschirm Roter Regenachirm

Wenn aber parallel dazu Tablets auf den Arbeitstischen der Schüler/innen liegen, dann ist die Verlockung groß, das Buch auch digital zu gestalten. Dies konnten wir heute in einer spannenden Präsentation miterleben. Während die Buchseiten mit dem Beamer projizieret wurden, haben die Schüler/innen – besser gesagt die AUTORINNEN – ihren Geschichtsteil vorgelesen. Stimmen aus aller Welt, denn in dieser Klasse finden sich viele unterschiedliche Muttersprachen. Aber Englisch ist für alle kein Problem, sie sind ja ein GEPS (Global Education Primary School).

 

Alle Geschichten zu Downloaden: Der rote Regenschirm

Ein kleiner Videoausschnitt, vorgetragen von mehreren Schüler/innen.

 

Und danach – wie bei einer Elternpräsentation üblich, haben die Schüler/innen den Eltern ihre Lieblingsapps vorgeführt. Die Eltern konnten auch sehen, dass die Lehrerin die volle Kontrolle über alle Tablets hat und wenn notwendig – weil eine Erklärung erfolgt – alle Tablets zentral gesperrt oder auf eine App fokussiert werden können.

Der rote Regenschirm

 

Goto Top