Eine neue Lernkultur mit Tablets?

Eine neue Lernkultur mit Tablets?

Englisch lernen.

Im Zentrum einer neuen Lernkultur steht der Wechsel vom lehrerzentrierten Frontalunterricht zu schülerzentrierten offenen Lernformen sowie von reiner Wissensvermittlung zu einer Impulsgebung zum Lernen. Die Verwendung von Tablets im Unterrichtsgeschehen kommt dieser neuen Lernkultur sehr nahe. Die Individualisierung des Lernens mit und am Tablet berücksichtigt Lernvoraussetzungen, Begabungen, Lernhaltungen und (mögliches) Vorwissen. Die Klassenlehrerinnen nehmen im Rahmen dieser neuen Lehrkultur immer mehr die Funktion als Lernbegleiterinnen an. Ich habe das selbst in den dritten Klassen gespürt und zwar immer dann, wenn „das geht nicht“ artikuliert wurde. Aber in der Folge haben die Schüler/innen ihr „erfahrene Hilfestellung“ gleich an andere Mitschüler/innen weitergegeben.

Den Körper kennen lernen.

Leave a reply

Goto Top
%d Bloggern gefällt das: