iPads und divergentes Denken

iPads und divergentes Denken

iPads und divergentes Denken

Runder-Tablet-Tisch 1: Barbara Zuliani. 1220 Wien, Schukowitzgasse 89

iPads in der Volksschule – im Fokus des divergenten Denkens.

Verschiedene Unterrichtsszenarien im Bereich von Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Bildnerischer Erziehung und das Arbeiten mit QR-Codes und online-Plattformen (iPad):

Erfassen des Zahlbegriffs, Einsicht in Zahlvorstellungen und erste Rechenoperationen: App „Fingerzahlen“, „Find Sums“
• Arbeit mit dem Geobrett: App „Geoboard“
• Erstellung von eBooks: App „BookCreator“
• Erstellung von Schattenbildern: App „Brushes“
• Arbeit mit QR-Codes und „LearningApps“
• Arbeit mit online-Plattformen („Antolin“, „Zahlenzorro“) und Klassenblog (http://www.teachdifferent.at)

4L9B8483

4L9B8163

Goto Top