Kahoot – Quiz und viele Beispiele

Kahoot - Quiz und viele Beispiele

Kahoot – Quiz und viele Beispiele

Hier findest du die Anleitung von Kahoot in allen Schritten, mit genauer Beschriftung und Bildern. zusätzlich als Download: PDF

  1. Fragen stellen und den (Spiel)Code weitergeben
  2. Den (Spiel)Code am Smartphone/ Tablet/ PC eingeben und antworten.
  3. Was man auf jeden Fall braucht: einen Beamer.
    Kahoot create

    Kahoot. Quiz erstellen, für Fragende

Kahoot – Asking Great Questions LOGO Kahootund viele Beispiele für das Klassenzimmer

Kahoot play

Kahoot für Antwortende. (Spiel)Code eingeben (Pin)

Funktionsweise

Nachdem sich die Lehrkraft bei Kahoot registriert hat, können Fragesets erstellt werden. Eine Frage kann in Form von Bildern oder Videos gestellt werden. Soll das Quiz nicht öffentlich zugänglich sein, muss bei „Privacy settings“ die Option „Private“ ausgewählt werden.

Ist das Quiz fertig, genügt ein Klick auf „Play“ und auf „Launch“ um zu starten. Die SchülerInnen haben nun Zeit sich in das Quiz einzuwählen. Dazu müssen sie die Webseite www.kahoot.it auf ihren Smartphones, Tablets oder Computer öffnen und den auf der Projektion ersichtlichen Pin und einen Namen eingeben. Schon kann das Quiz beginnen.

Die Lernenden wählen aus den Antwortmöglichkeiten aus und bekommen dafür Punkte. Am Ende des Spiels gibt es eine Gesamtwertung mit einer Siegerin oder einem Sieger.

Link: Schule.at

Quiz – mit Kahoot! zum Highscore

Didaktische Beschreibung und Vorteile. Link: Auszug aus dem Blog:

Einsatzszenarien:

  • Drill mit fun factor: Vokabel, irregular verbs, etc.
  • Verständnisfragen (zu Geschichte, Kurzfilm, etc.)
  • Wiederholen einer Einheit/eines Themas
  • Ice-Breaker für ein (relativ langweiliges) Thema
  • Alternative Form eines Tests
  • Diskussion und Konversation
  • Allgemeinbildung
  • Kurzweilige Supplierstunde
  • Abstimmungen und Umfragen

Vorteile:

  • einfach und schnell
  • kaum bis mittlerer Aufwand in der Vorbereitung
  • gratis
  • Schüler dürfen ihre eigenen Geräte verwenden
  • enormer Motivationsfaktor
  • HTML 5 und damit Geräteunabhängig!
  • Download einer App nicht erforderlich
  • Anmeldung seitens der Schülerinnen und Schüler nicht erforderlich
Goto Top
%d Bloggern gefällt das: