Tablet: Die Direktorin ortet pädagogische Chancen

Tablet: Die Direktorin ortet pädagogische Chancen

IMG_0240

 

Ob es uns Pädagog/innen (Eltern) gefällt oder nicht: Unsere Umwelt verändert sich und digitale Technik (Tablets, Smartphones, WLAN) gehört immer mehr dazu. Aufbauend auf grundlegenden Techniken wie Sprechen, das Durchblättern eines Buches und das Malen und Schreiben auf Papier sollen Schüler/innen das Arbeiten mit digitalen Medien erlernen. Viele von den Schüler/innen verfügen bereits in ihrem Kinderzimmer über Tablets und Smartphones. Übernimmt Schule nicht diese neuen digitalen Techniken in ihr pädagogisches Programm, besteht die Gefahr, an de Lebenswelt der Schüler/innen vorbei zu unterrichten und erziehen. Wäre doch sehr komisch, wenn die Eltern ihre e-Books auf dem Tablet lesen, das Kind (der Schüler/ die Schülerin) sich aber mit ausschließlich gedruckten (Schul)Büchern zufrieden geben muss. Die Chance, einen verantwortungsbewussten Umgang mit Tablets, Smartphones und PC anzubahnen und einzupflegen soll und muss von der Schule genutzt werden. Dass damit ein Umdenken in der pädagogischen Arbeit verbunden ist, ist die wahre Herausforderung. Schüler/innen gehen unbefangener mit den digitalen Devices um.

 

IMG_0235

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Welche Musik mag da wohl zum Hören sein?

Leave a reply

Goto Top