Tag : Deutsch

Marco Polos Buchstabentag und Förderstunde

Marco Polos Buchstabentag und Förderstunde

Ich konnte die Tablets am Buchstabentag toll einsetzen. Mit der Zebra- Lauttabelle und am Notizblock haben die Kinder Wörter und Sätze geschrieben. Die Station war natürlich heiß begehrt 😊. Auch die beiden Mütter, die mir an diesem Tag geholfen haben, waren erstaunt über die Motivation der Kinder, als sie zur Tabletstation durften.   „Das war […]

Schreiben am Tablet

Schreiben am Tablet

Marlene übt Wörter.

Erinnerungsbuch

Erinnerungsbuch

Die Kinder der 2c haben ein tolles Fotobuch mit lustigen Kommentaren für ein wegziehendes Kind gestaltet.  Hier die Kurzversion ohne Namen und ohne Kinderfotos. (Doris Pohl) Das ganze Buch hier: Erinnerungsbuch

Tiere im Wasserpark- ein Ausflug

Tiere im Wasserpark- ein Ausflug

Am Freitag fand in der VS Prießnitzgasse 1-3 der Einschulungsworkshop statt. Am Montag erreichen mich die ersten Berichte, wie begeistert die Kinder dieses Angebot aufnehmen: „Das Matheduell ist derzeit der Renner.“ Am Dienstag nützten die Kinder der 2b mit ihrer Lehrerin Doris Reisinger die Tablets bei einem Ausflug in den schulnahen Wasserpark im 21. Bezirk, […]

Plakate analog und digital

Plakate analog und digital

Die Kinder erzählen über die Arbeit mit den Tablets und gestalten Plakate als Erinnerung, wenn die Tablets wieder Geschichte sind.

Gg- Buchstabentag BUNT

Gg- Buchstabentag BUNT

Eine Station des Buchstabentags wird mit den Tablets erledigt. Die Kinder üben den Buchstaben und schreiben Wörter. Diese werden auch aufgenommen, damit kann auch die richtige Aussprache sowie der Artikel geübt werden.

Über mich

Über mich

Freude am Schreiben (4a)

Deutsch einmal anders. Digitaler Deutschunterricht mit Literatur „Die Leiden des jungen Werther“

Deutsch als Unterrichtsfach – wer kennt nicht die mühsamen Literaturstunden? Angeblich liest die heutige Generation nur mehr Facebook, Whats App, SMS oder beschäftigt sich mit Snapchat u.a. Sie haben aber richtig gelesen: „Die Leiden des jungen Werther“ von Johann Wolfgang Goethe – ist das zumutbar?

Mit diesen Tools kann Deutsch digital aufbereitet werden:

  • digithek– die Recherchierseite für Mittel- und Berufsschulen]der Schweiz.
  • classtools.net/FAKEBOOK – „Fakebook“ ermöglicht es Lehrer/innen und Schüler/innen, imaginäre Profilseiten für Studienzwecke zu erstellen. Verwenden Sie „Fakebook“, um die Handlung eines Buches, die Entwicklung eines Charakters, eine Reihe von historischen Ereignissen, die Debatten und Beziehungen zwischen den Menschen u.a darzustellen.
  • thewallmachineThewallmashine  simuliert einen Facebookeintrag, ist leicht durch das WYSIWYG-Tool bearbeitbar (What you see is what you get) und ein Tutorial hilft zum ersten Eintrag.

BLOGbeitrag auf dem 0676 Kids-Blog  nachlesbar.

Einsatz QR-Code

Einsatz QR-Code

Im Rahmen des offenen Unterrichts testeten die Kinder der ersten Klasse extra für sie erstellte Learning Apps. Der QR-Code, der die Kinder zur entsprechenden Übung leitet, wurde in der Klasse aufgehängt. Die Kinder scannten den Code mit der App „QR-Code-Reader“. Anschließend führten sie Leseübungen zu Wörtern mit Dehnungen, Wörter mit V oder v oder Rechenübungen […]

Offene Unterrichtssequenzen

Offene Unterrichtssequenzen

In der ersten Klasse werden die Tablets in erster Linie im Rahmen offener Unterrichtsformen eingesetzt. Nachdem die Schülerinnen und Schüler geschrieben, gerechnet und gelesen haben, dürfen sie aus dem Materialangebot in der Klasse frei wählen. Während der Testphase zählen die Tablets zu diesem Angebot. Die Kinder nutzen es fleißig und arbeiten in der Zeit, in […]

Goto Top