Van Gogh-Video – Basis für ein flipped classroom-Video

Van Gogh-Video - Basis für ein flipped classroom-Video

Van Gogh-Video – Basis für ein flipped classroom-Video

Van Gogh

An dieser Stelle muss ich meinen Zugang zu „flipped classroom“ näher erklären. Ich habe viele Gelegenheiten genutzt, mich über das Konzept „flipped classroom“ zu informieren um das Wesen dieser Methode zu erfassen. Ein Fokus konzentriert sich für mich dabei auf das Erstellen von Videos. Dazu stelle ich fest, dass wir zu wenige Beispiele für die große Überzeugungskraft im Klassenzimmer haben. So habe ich mich für einen pragmatischen Weg entschieden, schon vorhandene Videos, die das Netz bietet als „flipped classroom“-tauglich zu empfehlen. Ja, ich weiß, dass hier die Momente der Integration von Fragen, Hinweise und Gestaltungselement fehlen. Doch wenn man mit einem Videoprogramm bzw. mit dem YouTube-Videomanager diese einarbeitet, kann sehr schnell ein brauchbares Ergebnis erzielt werden. (In jedem Fall auf das Urheberrecht achten).

Das ist auch die Begründung, warum ich hier ein Beispiel aus dem Bereich der Bilder – Van Gogh – gewählt habe. Ist das auch ein Weg, den du mitgehen kannst?

 

Die großen Filme wie „gemalte Bilder“ sind für das Klassenzimmer sicherlich von der Produktion her nicht erreichbar, aber „wissen“ sollten wir es und uns dazu austauschen. Das Leben Van Goghs als gemalter Film:  Van Gogh

Goto Top
%d Bloggern gefällt das: