Woche 1 mit Tablets

Woche 1 mit Tablets

28.11.
Die Kinder der 4A fieberten mit Spannung dem Projektstart entgegen. Als dann die Tablets mit etwas Verspätung am Freitag endlich in der Klasse waren (durch meinen Krankenstand verzögerte sich der Projektstart ein wenig), waren die Kinder kaum noch zu bremsen.
Nach einer kurzen Einführung durften sich die Kinder auf eine Entdeckungstour begeben und alle vorinstallierten Programme und Apps ausprobieren. Die App PicCollage machte meinen Kindern besonders viel Spaß und viele Collagen wurden wirklich toll!!
01.12.
Mit der App „sNote“ übten wir unsere Lernwörter der Woche. Die Kids waren mit vollem Eifer mit dabei und hatten sichtlich Spaß.

1 2
02.12.
Meine Wenigkeit hat über das Wochenende ein Tablet mit nach Hause genommen um passende Lern- Apps zu suchen. Schnell habe ich 2 kostenlose Mathe- Apps gefunden, die am Dienstagnachmittag in Rahmen des Wien 2.0. Förderunterrichts von den Kindern genau unter die Lupe genommen wurden und für „Sehr gut“ befunden wurden.
05.12.
Da wir am Mittwoch Mathe- Schularbeit schreiben, wurde das 1×1 mit verschiedensten Mathe- Apps (z.B.: 1×1-Trainer TU-Graz) gefestigt. Danach durften die Kinder ihr „Teilungsgeschick“ bei „Silce it“ unter Beweis stellen.
Mein Fazit nach der ersten Woche:
Ich bin begeistert, wie schnell die Kinder sich mit den Tablets auskennen, sich an ausgemachte Regeln halten und sich gegenseitig unterstützen. Für die nächsten 2 Wochen haben wir uns Recherche- Arbeiten zu unserem Sachunterrichtsthema vorgenommen und wollen unbedingt noch die eine oder andere Englisch- Lernapp ausprobieren.

(Claudia Petz 4a)

Goto Top
%d Bloggern gefällt das: